Archiv für das Schlagwort ‘Radreise

Weltgedenktag für die Straßenverkehrsopfer   Leave a comment

Weltweit werden täglich viele Millionen Menschen im Straßenverkehr leicht oder schwer verletzt. Zudem sterben an jedem Tag rund 3.400 Verkehrsteilnehmer auf internationalen Straßen. Innerhalb der letzten Jahre hat sich diese Dimension kaum verändert. Nach den aktuellsten Angaben gab es 88 Länder, in denen sich die Zahl der Verkehrstoten zwischen 2007 und 2010 reduziert hat – gleichzeitig stieg sie jedoch in 87 Staaten. Deutschland gehört zur ersten Gruppierung; im Langzeitvergleich ist die Zahl an Verkehrstoten rückläufig. Während im Jahr 1970 noch 21.332 Verkehrstote statistisch registriert wurden, gab es im vergangenen Jahr mit 3.600 Todesopfern einen Rekordtiefstand. Auch die Zahlen des ersten Halbjahres 2013 halten den Abwärtstrend und lassen auf eine weitere gute Prognose hoffen.

http://www.deutsche-verkehrswacht.de/home/presse-center/pressemitteilung/article/weltgedenktag-fuer-die-strassenverkehrsopfer.html

Advertisements

Trinkwasser?   Leave a comment

 

So präsentiert sich der Bonner Münsterplatz, wo unsere Radreise am 1. 8. 2010 begann.

Regenmengen   Leave a comment

 

Japanische Infrastruktur ist für große Regenmengen ausgerichtet, manchmal 500 l pro qm in kurzer Zeit. Da dies mehrmals im Jahr bei Taifunen geschieht, hat man gelernt, damit zu leben.

im Christlichen Abendland   1 comment

 

Wasser hat hier eher symbolische Funktion. Trotz des neu errichteten Brunnens am Bonner Münster läßt sich hier kein Trinkwasser zapfen – wie es im gesamten Kirchengelände keine frei zugängliche Trinkwasserquelle gibt.

im Osmanischen Reich   Leave a comment

IMGP8057

Überall, wo früher das Osmanische Reich sich ausbreitete, wird heute noch Trinkwasser gepflegt und kostenlos dargeboten.

Erkenntnisse aus 100.000 Reiserad-Kilometern   Leave a comment

imm-097

Die Fahrradreise von München ans Schwarze Meer 1981 war meine erste wiklich große Tour. In den Fotos findet sich diese Aufnahme aus Bukarest mit einem vorbildlichen Trinkwasserspender – sogar an die Hunde hat man gedacht!

Weitere Fotos von dieser Reise:

http://www.panoramio.com/map/?group=166308#lt=46.132505&ln=20.010526&z=11&k=1&a=1&tab=6&pl=all

Herzliche Einladung   1 comment

Wolfgang Burggraf – Bildvortrag mit Gesprächscharakter –
Eintritt frei

Shanghai und zauberhaftes Japan

Kaxgar – Schanghai – Shikoku

439 km – oder 36 Stunden im Sattel

Ev. Trinitatiskirche, Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14

Mi., 17. April, 20 Uhr

http://www.silkroad-project.eu

xx-IMGP9809